Aktuelles

Brannenburg will Fair Trade-Gemeinde werden

Gründung der Steuerungsgruppe

Im Rahmen der Kampagne “Fairtrade-Towns” hat Bürgermeister Matthias Jokisch Vertreter der Steuerungsgruppe Fairtrade-Gemeinde Bad Endorf (Manfred Jäger und Sandra Sedlbauer) sowie die Eine-Welt-Promotorin für Süd-Ost-Oberbayern, Sandra Mulzer, eingeladen. Eine Kurz-Präsentation mit anschließender Fragerunde sollte die interessierten Brannenburger über die Aufgaben und Möglichkeiten der Fairtrade-Kampagne informieren. Bad Endorf ist bereits seit 4 Jahren Fairtrade-Ge- meinde mit einer vergleichbaren Einwohnerzahl. Unterstützung für die Gemeinde Brannenburg gibt es durch Eine-Welt-Netzwerk Bayern und Fairtrade Deutschland. Derzeitige Mitglieder einer neu gegründeten Steuerungsgruppe sind Irmgard Bartl (Gemeinderätin), Veronika Lax (Maria-Caspar-Filser-Schule), Daniela Traa (VHS Brannenburg), Jakob Brummer (Weltladen Brannenburg), Margit Patzig (evangelische Kirchengemeinde Brannenburg) und Helmut Enzinger (Weltladen Brannenburg). Sprecher sind Barbara Weidenthaler (vorläufig) und Helmut Enzinger. Weitere Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sind herzlich willkommen. Das erste Treffen der Gruppe ist im Mai 2022 geplant.

Mehr Infos…